Campingurlaub: Die unumgänglichen Sehenswürdigkeiten der südlichen Bretagne

Der 3-Sterne-Campingplatz La Baie de Ploemeur liegt in Ploemeur an der Grenze zwischen Morbihan und Finistère und ist ein ideales Reiseziel, um den Süden der Bretagne zu erkunden. Hier ist ein kleiner Überblick über das, was Sie bei Ihrem Campingurlaub in der Südbretagne erwartet!

Von Lorient nach Vannes über den Fluss Auray

Machen Sie von unserem Campingplatz in der Nähe von Lorient (10 km) aus einen Zwischenstopp bei der Cité de la voile Eric Tabarly und besuchen Sie das U-Boot Flore-S645 und sein Museum. Danach können Sie von Larmor Plage aus die Halbinsel Gâvres erkunden und auf dem Rückweg die Zitadelle von Port-Louis passieren. Nutzen Sie die Gelegenheit, um das Museum der East India Company und das National Maritime Museum zu besuchen. Vor der Küste wirft die Insel Groix ein Auge auf Sie. Schwierig zu widerstehen! Entdecken Sie südlich von Lorient die Ria d’Etel und die Insel Saint-Cado. Malerisch bis zum Abwinken! Verbringen Sie am nächsten Tag einen unvergesslichen Tag in Vannes, einer mittelalterlichen Stadt mit einem reichen Kulturerbe. Halten Sie auf halbem Weg am Hafen von Saint-Goustan, dem Ausgangspunkt für eine schöne Fahrt auf dem Fluss Auray.

Die Bucht von Quiberon und der Golf von Morbihan

Wanderfreunde werden sich beeilen, die wilde Küste von Quiberon auf dem GR 34, dem alten Zöllnerpfad, der rund um die Bretagne führt, zu überqueren. Lust, in See zu stechen? Begeben Sie sich auf eine Bootstour durch den Golf von Morbihan mit Zwischenstopps auf der Île d’Arz, Houat, Hoedic und der Île aux Moines. Nicht zu vergessen Belle-Ile-en-Mer, die größte bretonische Insel, die von Quiberon aus mit dem Boot erreichbar ist. Nutzen Sie die Gelegenheit, um einen Abstecher nach Carnac zu machen, das für seine Menhirreihen weltberühmt ist!

Das südliche Finistère: Pont-Aven, Concarneau, die Inselgruppe Glénan

An der Kreuzung zwischen Morbihan und Finistère ist unser 3-Sterne-Campingplatz in der Südbretagne ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um die schönsten Orte im Süden von Finistère zu besuchen. Die Malerstadt Pont-Aven und die berühmte geschlossene Stadt Concarneau sind nur 40 Fahrminuten vom Campingplatz entfernt!

Von der Küste aus kann man die Glénan-Inseln sehen, diese karibisch anmutende Inselgruppe, auf der die Glénan-Narzisse wächst, eine auf der Welt einzigartige Blume. Und wenn Sie bereit sind, ans Ende der Welt zu reisen, nehmen Sie Kurs auf die Pointe du Raz und die Klippen von Cap Sizun. Rechnen Sie mit 1 Stunde und 40 Minuten mit dem Auto vom Campingplatz aus, aber die bretonische Landspitze – als Grand Site de France klassifiziert – ist auf jeden Fall eine Reise wert!

Jetzt, da Sie wissen, wohin Sie in der Südbretagne gehen, was Sie sehen und was Sie tun können, ist es an der Zeit, Ihren Campingplatz auszuwählen! Entdecken Sie schnell unsere Unterkünfte in Mobilheimen direkt am Meer und unsere geräumigen Stellplätze, auf denen Sie Ihr Zelt aufschlagen, Ihren Wohnwagen oder Ihr Wohnmobil festmachen können. Vor Ort können Sie das beheizte Schwimmbad, die Spiel- und Freizeitbereiche für Kinder, den Multisportplatz sowie die vom Campingplatz in der Hochsaison organisierten Aktivitäten und Animationen nutzen.

4
Sur 143 avis collectés